Link to header
Beschäftigte zeigen sich wechselwillig
Fehlende Wertschätzung ist ein Grund von vielen, warum Beschäftigte ihre Arbeitsstelle wechseln wollen. © AdobeStock/contrastwerkstatt
Arbeiten 4.0

Beschäftigte zeigen sich wechselwillig

Umfrage zeigt: Viele Beschäftigte im öffentlichen Dienst sind extrem unzufrieden. Unter anderem wollen sie bessere Bezahlung.

Datum: 05.08.2022

Viele Arbeitnehmende im öffentlichen Dienst sind mit ihren Arbeitgebenden unzufrieden. 80 Prozent von ihnen können sich vorstellen, deswegen die Stelle zu wechseln. Das zeigt eine Befragung von Next:Public und der Hertie School of Governance im Auftrag des Deutschen Beamtenbundes.

Eine bessere Bezahlung, mehr Flexibilität, bessere Ausstattung und Wertschätzung sind die Hauptgründe. Führungskräfte könnten beim letzten Punkt ansetzen: Von den rund 7.500 Befragten aus dem öffentlichen Dienst gaben nur 43 Prozent an, regelmäßig Feedback zu bekommen. Mit der eigenen Tätigkeit war die Mehrheit hingegen zufrieden.

Veröffentlicht von: Redaktion