Link to header
Beschäftigte zeigen sich wechselwillig
Fehlende Wertschätzung ist ein Grund von vielen, warum Beschäftigte ihre Arbeitsstelle wechseln wollen. © AdobeStock/contrastwerkstatt

Arbeiten 4.0 : Beschäftigte zeigen sich wechselwillig

Umfrage zeigt: Viele Beschäftigte im öffentlichen Dienst sind extrem unzufrieden. Unter anderem wollen sie bessere Bezahlung.

Viele Arbeitnehmende im öffentlichen Dienst sind mit ihren Arbeitgebenden unzufrieden. 80 Prozent von ihnen können sich vorstellen, deswegen die Stelle zu wechseln. Das zeigt eine Befragung von Next:Public und der Hertie School of Governance im Auftrag des Deutschen Beamtenbundes.

Eine bessere Bezahlung, mehr Flexibilität, bessere Ausstattung und Wertschätzung sind die Hauptgründe. Führungskräfte könnten beim letzten Punkt ansetzen: Von den rund 7.500 Befragten aus dem öffentlichen Dienst gaben nur 43 Prozent an, regelmäßig Feedback zu bekommen. Mit der eigenen Tätigkeit war die Mehrheit hingegen zufrieden.