Link to header
Rechtliche Einordnung des Arbeitens im Homeoffice
Mit einer ergonomischen Arbeitsplatzgestaltung arbeiten Beschäftigte gesund und sicher im Homeoffice. © Adobe Stock/Daxiao Productions
Update Recht

Rechtliche Einordnung des Arbeitens im Homeoffice

Gesetzlicher Rahmen und Voraussetzungen für das Arbeiten im Homeoffice: Folgende DGUV-Publikationen helfen weiter.

Datum: 17.06.2021

Homeoffice als flächendeckendes Arbeitsmodell entwickelt sich seit Pandemieausbruch zur dauerhaften Alternative. Die Fachbereich AKTUELL „Arbeiten im Homeoffice – nicht nur in der Zeit der SARS-CoV-2-Epidemie“ thematisiert die rechtlichen Bedingungen und erläutert die Unterschiede zwischen Homeoffice, Telearbeit und mobiles Arbeiten. Ebenso werden mögliche psychische Belastungen behandelt. Die Publikation liegt in Deutsch und Englisch vor.

Ergonomisch arbeiten im Homeoffice

Mit der Checkliste CHECK-UP Homeoffice lässt sich gesundes Arbeiten in den heimischen vier Wänden unter Berücksichtigung von Pausenzeiten, Arbeitsmitteln und Ergonomie umsetzen. Die Checkliste berührt verschiedene Handlungsfelder, unter anderem Arbeitsmittel, Arbeitsumgebund und Arbeitsorganisation.

Veröffentlicht von: Redaktion